Hochsitz für Jäger und Vogelbeobachter

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Was ist ein Hochsitz für Jäger und Vogelbeobachter? In beiden Fällen soll ein Hochsitz eine bessere Sicht beispielsweise auf ein Maisfeld oder auf eine niedrige Bewaldung möglich machen. Der Jäger oder der Vogelbeobachter fällt den Wildtieren dort weniger auf.

Für die Jagd einen Hochsitz oder eine Jagdkanzel nutzen

Bei der Jagd wird ein Hochsitz auch als Jagdkanzel bezeichnet. Das Jagdrevier ist von einem Hochsitz aus besser zu übersehen. Für verschiedene Jagdmethoden wird ein Hochsitz oder ein Jagdstuhl verwendet.

  1. Bei der Ansitzjagd auf Wildschweine, Hirsche, Rehe und anderes Großwild. Der Jäger bleibt solange sitzen, bis er das Wild, das er sucht, im Schussbereich hat. Das wird als sichere Art des Jagens angesehen, da die Kugel im Falle eines Fehlschusses im Boden landet.
  2. Bei der Drückjagd warten Jäger auf das Wild und andere Jäger oder Treiber und Hunde schrecken es auf und treiben es den Jägern zu. Die Methode darf nur nach Einholung einer behördlichen Genehmigung angewendet werden. Diese Methode wird im Allgemeinen nur angewendet, wenn der Wildbestand ausgedünnt wird, um Schäden zu vermeiden.
  3. Bei der Lockjagd. Das Wild wird angefüttert und zu einem Ort gelockt, wo man es gut im Schussbereich hat.

Achten Sie bei der Jagd immer auf die Sicherheit der anderen und auf Ihre eigene Sicherheit. Gehen Sie nie alleine auf die Jagd. Jagen Sie niemals ohne Genehmigung und achten Sie darauf, dass keine Umstehenden getroffen werden können. Sie müssen Mitglied in einem Jagdverband sein und einen Jagdschein haben. Außerdem müssen Sie über die erforderlichen Genehmigungen verfügen. Auf dieser Website können Sie alle Bestimmungen einsehen: www.jagdverband.de

Hochsitz für Jäger und Vogelbeobachter
Hochsitz für Jäger und Vogelbeobachter

Hochsitz für Vogel- und Wildbeobachter

Die Beobachtung von Wild oder Vögeln erfordert viel Geduld. Wild oder Vögel bemerken es schnell, wenn jemand da ist. Wenn man auf einem Hochsitz sitzt, merken es viele Wildtiere aber nicht, dass ein Wildbeobachter mit seiner oder ihrer Kamera auf der Lauer ist. Das macht es viel einfacher, ein schönes, einzigartiges Tierbild aufzunehmen. Aber man muss auf einiges aufpassen. Beispielsweise ist die Windrichtung ist ein wichtiger Faktor. Wenn es möglich ist, setzen Sie sich so hin, dass der Wind auf Sie zukommt. Dadurch wird verhindert, dass das Wild flieht, wenn es Sie riecht. Nehmen Sie sich außerdem genug Zeit, um Ihr Wild oder Ihre Vögel in aller Ruhe zu fotografieren.

Eine sehr schöne Seite für Wild- oder Vogelbeobachter, auf der man nachschauen kann, ob es etwas Interessantes zu sehen gibt, können Sie hier betrachten http://ornitho.de/

Mit einer Bauanleitung selber einen Hochsitz bauen

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, ob Sie sich Schritt für Schritt selber so einen Hochsitz bauen können? Mit einer Bauanleitung von uns ist das sehr einfach. Mit ihr haben Sie sogar noch einen großen Vorteil: Sie brauchen nur auf den Bauplan mit der praktischen Stückliste zu achten, können sich das Material im Handumdrehen kaufen und den Hochsitz bauen. Sie möchten den direkten Zugang zu diesen Bauanleitungen?

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Hochsitz
Hochsitz

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Die 7 größten Fehler, die Handwerker machen

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können.

Zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Kategorien

.

Fred's Bauanleitungspaket

Die 7 größten Fehler, die Handwerker machen

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können.

WARTEN!

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können: