Eine Gartenlaube selber bauen zum Ausruhen, als Werkstatt oder als wettergeschützter Lagerraum

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Sie haben eine freie Ecke in Ihrem Garten? Dann ist eine Gartenlaube selber bauen eine großartige Idee.

Warum? Weil Sie dann in jedem Jahr mehr von Ihrem Garten haben. Man baut eine solche Laube mit einer halboffenen Konstruktion für verschiedene Zwecke:

  • Ihre Gartenlaube als Werkstatt
    Sie mögen das Heimwerken wie ich? Dann bekommen Sie plötzlich einen trockenen(!) Arbeitsplatz mit vielen Metern. Stellen Sie es sich vor: mit einer festen Werkbank und genug Platz für das Aufstellen Ihres Sägetischs. Und wer weiß, sogar mit einer Ecke zum Entspannen mit einem Bier nach der Arbeit.
  • Ihre Gartenlaube als Lagerraum
    Ihr Lastenrad, Motorrad, Brennholz, Terrassentöpfe, Spielzeug für draußen, Rasenmäher und Gartenmöbel stehen dort auch bei schlechtem Wetter geschützt und trocken. Und weil es eine halboffene Laube ist, haben Sie immer alles zur Hand.
  • Ihre Gartenlaube für das Ausruhen
    Sehen Sie sich dort schon sitzen? Bei einer Laube können sie auch bei einem regnerischen Sommer draußen essen und trinken. Mit einem Holzofen können Sie die Sommersaison im Freien bis weit in den Winter hinein verlängern. Alle Ihre Freunde werden neidisch sein.

Natürlich sind auch andere Möglichkeiten denkbar. Wofür wollen Sie Ihre Gartenlaube selber bauen? Schreiben Sie es mir unten auf dieser Seite.

Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihre eigene Gartenlaube selber bauen zu können.

Sie erhalten einen umfassenden 12-Stufen-Plan für das Gartenlaube selber bauen. Hier erfahren Sie auch, welche Genehmigungen Sie brauchen, wie hoch die durchschnittlichen Kosten sind und wie Sie einen Bauplan für eine Gartenlaube erhalten. Damit können Sie sofort anfangen.

Nur dieses noch:

Ich bekomme manchmal die Anfrage, warum man eine halboffene Gartenlaube und keine geschlossene Gartenlaube bauen sollte.

Eine offene Konstruktion nimmt optisch weniger Platz ein. Sie sparen damit auch Zeit und Geld. Eine offene Gartenlaube hat schlichtweg weniger Teile. Der Bau kostet Sie zudem ein Drittel weniger Zeit, einfach nur weil es dann keine Schlösser und Scharniere gibt.

Sie haben noch Zweifel? Lesen Sie schnell weiter.

Gartenlaube selber bauen
Gartenlaube selber bauen

Inhaltsverzeichnis

Anfangsniveau für Heimwerker

Heimwerker, die mit den Bauanleitungen von https://www.fredsbauanleitungen.de/ vertraut sind, können diesen Abschnitt überspringen. Wie bei jedem anderen Projekt von Fred gibt es kein höheres Ausgangsniveau für den Bau einer Gartenlaube als das Anfangsniveau.

Es wird Sie nicht überraschen, wenn ich Ihnen sage, dass es immer Unterschiede zwischen Heimwerkern geben wird. Erfahrene DIY Handwerker sind meistens schneller mit einem Projekt fertig und wissen besser, wie sie Kosten sparen können. Die Materialien werden besser genutzt, so dass es seltener nötig ist, neues Material zu kaufen. Wenn Sie ein weniger erfahrener Heimwerker sind, wird das keine Überraschung sein.

Aber ob erfahren oder unerfahren, jeder kann mit Freds Bauzeichnungen eine Gartenlaube selber bauen. Bei dem einen kostet es nur etwas mehr Zeit und Geld als bei dem anderen. Aber das Endergebnis wird in vielen Fällen sehr ähnlich aussehen.

Jeder Heimwerker kann bei diesem Projekt der Gartenlaube Holz seine Kreativität genauso ausleben wie es Bauexperten tun. Solange er motiviert ist, wird der Bau der Gartenlaube Holz gelingen.

Fallen Sie nicht auf billige Angebote herein: Die Gartenlaube selber bauen ist preiswerter

Für jedes Projekt besteht die Möglichkeit, es selber zu machen oder machen zu lassen. Die Entscheidung für das „machen lassen“ wird aber bei allen Projekten, die mit Bauanleitungen von Fred möglich sind, teurer sein. Solange Sie nicht beschließen, ein Haus zu bauen, kann ich Ihnen versichern, dass alle Projekte preiswerter sind, wenn Sie sie selber bauen, als wenn Sie einen Bauunternehmer damit beauftragen.

Angebote für den Bau einer Gartenlaube sind kein konkurrenzfähiges Angebot im Vergleich zum Gartenlaube selber bauen. Vor allem, wenn Sie bereit sind, die Ärmel aufzukrempeln. Es ist eine zu einfache Option, sie bauen zu lassen. Das Gefühl der Zufriedenheit, wenn Sie es schaffen, die Gartenlaube selber bauen zu können, genügt, um das Projekt zu rechtfertigen.

Oder eine fertige Gartenlaube kaufen?

Vorgefertigte Gartenlauben sind in einem Baumarkt oder bei Fachhändlern erhältlich. Diese Gartenlauben sind aber eher eine Art Baukasten aus Douglasblöcken als wirklich ein Projekt, wie Sie es selber machen. Die meisten „fertigen“ Lauben müssen Sie noch zusammensetzen, während Sie einen hohen Preis dafür gezahlt haben. Warum also nicht einfach alles selber bauen?

Der Unterschied zwischen dem Gartenlaube selber bauen oder nicht ist für einen motivierten Heimwerker nur die Frage von Zeit und Geld. Wenn Sie keine Zeit dafür haben, aber viel Geld, dann ist es verständlich, sie bauen zu lassen.

Als überzeugter Heimwerker finde ich es natürlich am besten, wenn die Mitglieder von Fred das Projekt selber machen. Denn wenn es etwas gibt, was mich stolz macht, dann das.

Die Kosten für eine fertige Gartenlaube oder für einen Auftragsbau einer Gartenlaube können sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Außerdem wird es Ihnen nicht möglich sein, die Größe und die Ausstattung nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Eine individualisierte Gartenlaube ist also nicht möglich, wenn man sich für diesen Weg entscheidet.

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Anwendungsmöglichkeiten für eine Gartenlaube

Neben dem guten Gefühl, eine Gartenlaube selber bauen zu können, wird es Ihnen auch viel Freude bringen, wenn Sie Ihre Gartenlaube Holz nutzen können. Sie ist nämlich eine der multifunktionellsten Bauten, die man einem Haus hinzufügen kann.

Offene Konstruktionen bieten beim Anbau und bei ähnlichen Projekten die Möglichkeit für viele verschiedene Funktionen. Die Gartenlaube Holz fügt sich perfekt in diesen Rahmen ein, da ihre offene Struktur an der Vorderseite eine Vielzahl von Objekten überdachen kann.

Seitdem ich den Bauplan für das Gartenlaube selber bauen dem Bauzeichnungspaket hinzugefügt habe, habe ich viele Anwendungen gesehen. Die wichtigsten fünf fasse ich für Sie zusammen.

Gartenlaube bauen
Gartenlaube bauen

Gartenlaube für den Wohnwagen

In Europa sind Wohnwagen ein oft verwendetes Mittel, um damit die Campingplätze während der Ferienzeit zu erobern. Aber wo stellen Sie ihn hin, wenn der Urlaub vorbei ist? In einer Gemeinschaftshalle, in der hunderte andere Wohnwagen parken und immer das Risiko einer Beschädigung besteht?

Ein echter Liebhaber baut sich eine Gartenlaube, in der unter anderem auch ein Wohnwagen untergebracht werden kann. Das ist logischerweise die größte Version der Gartenlaube, die Sie bauen können. Und in neun von zehn Fällen wird eine Genehmigung erforderlich sein.

Sie sparen sich jedoch hunderte Euro pro Jahr, die Sie sonst für den Abstellplatz bezahlt hätten. Und wenn Sie einen Gast haben, gibt es immer einen Schlafplatz im Wohnwagen!

Gartenlaube als Carport/Garage

In 25 Prozent der Fälle wird die Gartenlaube von Heimwerkern inzwischen als Carport oder Garage genutzt. Und meine eigene Forschung unter 1000 von Freds Heimwerkern hat gezeigt, dass es dafür mehrere Gründe gibt.

Einige Heimwerker möchten Ihr Auto gerne von ihrem Wohn- oder Schlafzimmer aus nahe bei sich haben. Das bedeutet, dass eine geschlossene Garage oder das Abstellen des Autos auf einem öffentlichen Parkplatz nicht in Frage kommt. Ein nahe liegender Schritt ist dann der Bau einer Gartenlaube mit der Funktion eines überdachten Carports.

Garagen sind nicht ganz dasselbe wie das Verwenden einer Gartenlaube als Garage. Das kann man am besten bei der Verwendung der Gartenlaube für das Lagern von Geräten, Werkzeug oder Fahrrädern sehen. Man braucht zusätzlichen Schutz außerhalb der Sommermonate, vor allem wenn Sie nicht wollen, dass jeder auf Ihre wertvollen Sachen zugreifen kann.

Gartenlaube als Terrasse/Lounge-Bereich

Bei den meisten Heimwerkern ist es am beliebtesten, den Platz unter der Bedachung als Terrasse zu nutzen. Er lässt sich leicht in einen Lounge-Bereich verwandeln, in dem ein Lounge-Set voll zur Geltung kommen kann.

Im Schritt-für-Schritt-Plan für die Gartenlaube weiter unten auf dieser Seite werde ich Ihnen bei Schritt 11 erklären, wie man am besten mit dem Pflaster umgeht. Beim Verlegen des Pflasters sollte man wissen, wie man die Gartenlaube nutzen will. Das Bild unten zeigt, wie die Art der Ziegel die Wärme des Raums beeinflusst. Wenn Sie die Gartenlaube vor allem als Bedachung für altes Material nutzen, ist es unnötig, viel Geld für Ziegel zu investieren.

Durchschnittskosten für eine Gartenlaube selber bauen

Es wird Sie nicht wundern, dass die Kosten für den Bau so einer Gartenlaube deutlich von dem abweichen könnten, was Sie erwarten. Der Unterschied zwischen einer kleinen oder großen Gartenlaube kann mehrere hundert Euro ausmachen. Auf eines können Sie sich aber immer verlassen: Der Kauf einer Gartenlaube würde in jedem Fall mehr als der Bau dieses Do-it-yourself-Projekts kosten.

Sie werden daher einen Einklang zwischen dem verfügbaren Budget und Ihren Zielen suchen müssen. Eine Option, die ich Heimwerkern regelmäßig empfehle, die diesen Einklang nur schwer finden, ist es, Platz für einen zukünftigen Ausbau frei zu lassen. Denken Sie hierbei an Erweiterungen ab der Größe eines Holzverschlags bis hin zu einer Verdoppelung.

Wenn sie ein Motorrad haben, gibt es auch eine andere Möglichkeit, nämlich die Seite der Gartenlaube als Motorradschuppen auszuführen. Dafür braucht man nicht viel Platz. Das Ergebnis ist jedoch enorm. Mit einem einfachen Nebenschuppen für ein Motorrad können Sie viel Platz sparen. Vergessen Sie aber nicht, dass die Gartenlaube an der Seite ein Dach haben muss, das genauso gut ist wie auf der Laube. Damit Sie später eine weitere Seite hinzufügen können, ist es ratsam, die verschiedenen Materialien aufzubewahren.

Wenn Sie auf einer der Seiten oder an der Rückseite Platz lassen, können Sie später eine der Wände entfernen und die Gartenlaube erweitern. Wählen Sie eine Form, die es Ihnen erlaubt, das zu erreichen, was Sie sofort wollen. Denken Sie daran, eine Bedachung für das Auto, eine kleine Terrasse oder einen einfachen Fahrradschuppen zu bauen?

Das begrenzt die Kosten für die Gartenlaube und ist leicht unter Kontrolle zu halten. Wenn zusätzliche Kosten entstehen, beispielsweise wenn Sie falsches Material eingekauft haben (schlechte Qualität) oder bei größeren Plänen, können Sie immer flexibel reagieren.

Gartenlaube open
Gartenlaube open
Gartenlaube
Gartenlaube

Kann man eine Gartenlaube ohne Genehmigung bauen?

Wie bei vielen Do-it-yourself-Projekten für den Außenbereich gibt es hierzu leider viele unklare Vorschriften. In einigen Gemeinden sind Gartenlauben dafür ein Beispiel. Die Regelungen können je nach der Gemeinde verschieden sein, so dass wir hier nur auf die allgemeinen Regeln eingehen.

Beim zweiten Schritt des Schritt-für-Schritt-Plans für die Gartenlaube selber bauen können Sie mehr über die Genehmigung für die Gartenlaube lesen.

Eine Gartenlaube selber bauen ist ohne Genehmigung möglich, wenn man die Vorschriften genau kennt. Bevor Sie sich allzu viele Gedanken darüber machen, ist es zu empfehlen, sich bei der zuständigen Person in Ihrer Gemeinde über die aktuellen Regelungen zu informieren.

Heimwerker, die es ganz genau wissen, bis zu welchen Grenzen sie gehen dürfen, können sich eine Gartenlaube auch ohne Genehmigung bauen.

Ein Bau ohne Genehmigung ist nicht unproblematisch. Man kann online viele Geschichten von Heimwerkern lesen, die es zwar dachten, dass sie keine Genehmigung für ihren Bau bräuchten, die aber bald merkten, dass sie Vorschriften übertreten hatten.

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Mit diesem Schritt-für-Schritt-Plan ein Gartenlaube bauen

  1. Eine gute Vorbereitung ist die halbe Arbeit
  2. Überprüfen Sie, ob eine Genehmigung für die Gartenlaube nötig ist
  3. Sie brauchen eine Genehmigung? Informationen zum dafür nötigen Bauplan
  4. Heben Sie den Boden aus
  5. Anbringen der Fundamente für die Pfosten
  6. Das Anbringen der Pfosten
  7. Dachbalken und Streben anbringen
  8. Dachverkleidung und Dachdeckung anbringen
  9. Die Wände der Laube bauen und anbringen
  10. Die Gartenlaube mit Strom versorgen
  11. Zur guten Laube gehört ordentliches Pflaster
  12. Teilen Sie die Ergebnisse Ihres Projekts der Gartenlaube mit Fred

Schritt 1: Eine gute Vorbereitung ist die halbe Arbeit

Dieses hervorragende Sprichwort hat noch keinen enttäuscht. Eine gute Vorbereitung sorgt dafür, dass Sie eine viel höhere Erfolgsaussicht haben. Vor allem dann, wenn Sie eine Gartenlaube mit einer Bauanleitung bauen.

Dieser erste Schritt des umfangreichen, aber detaillierten Schritt-für-Schritt-Plans lässt Sie dort beginnen, wo man beginnen muss: der Vorbereitung. Sie sind bereit, über das verfügbare Budget und über den Platz nachzudenken, auf dem Sie die Gartenlaube selber bauen wollen.

Der Kauf einer Gartenlaube ist keine Option mehr, nachdem Sie wissen, wie viel billiger es ist, sie selbst zu bauen. Da es nun keinen Weg zurückgibt, werden wir uns den Platz ansehen, auf dem die Gartenlaube stehen soll.

Schritt 1.1 Wo wird die Gartenlaube ‘platziert’?

Bei einem kleinen Garten wird es nicht sehr schwer sein, einen Ort auszuwählen, wo Sie die Gartenlaube Holz hinstellen. Wenig Platz bietet wenig Auswahl (und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dann eine Baugenehmigung beantragen müssen, ist groß, siehe Schritt 2).

Der beste Platz für eine Gartenlaube hängt von der geplanten Funktion ab. Möchten Sie die Gartenlaube als Terrasse/Lounge nutzen? Dann ist ein Ort mit viel Sonnenschein die richtige Wahl. Soll die Gartenlaube als Lager oder Carport genutzt werden? Dann ist ein leicht zugänglicher Platz für das Auto der ideale Standort, wo die Gartenlaube nicht im Weg steht.

Schritt 1.2 Ist dieser Standort wirklich gut gewählt?

Den richtigen Standort zu finden, ist nie einfach. Auf den ersten Blick mag ein bestimmter Ort sinnvoll sein. Aber zu einem späteren Zeitpunkt werden Sie vielleicht feststellen, dass es auf dem Terrassenteil der Gartenlaube zu wenig Sonne gibt oder dass es dort zu windig ist. Daher ist es zu empfehlen, die Lage der Gartenlaube vorher mit mehreren Personen zu besprechen. Für den Ideenaustausch über den Standort eignen sich verschiedene Do-it-yourself-Foren. Wenn Sie Zweifel an einem bestimmten Aufstellungsort haben, ist es zu empfehlen, hier zunächst um Rat zu fragen.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob eine Genehmigung für die Gartenlaube nötig ist

Im Idealfall könnten Sie mit dem Bau beginnen, ohne auch nur eine Sekunde nachdenken zu müssen, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist. Unser Land hat jedoch ein kompliziertes Genehmigungssystem, was bedeutet, dass Sie es immer zuerst prüfen müssen, ob eine Genehmigung beantragt werden muss.

In neunzig Prozent der Fälle wird es möglich sein, eine Gartenlaube zu bauen, wenn eine Genehmigung beantragt wurde. Aber in einigen wenigen Fällen wird die Gemeinde besonders streng sein oder Ihre Vorstellungen sind einfach zu umfangreich, um genehmigt zu werden.

Eine Grundregel bei jeder Gemeinde ist, dass die bebaute Fläche 40 Prozent des Grundstücks nicht überschreiten darf. Man darf in einem kleinen Garten also keine riesige Gartenlaube selber bauen. Sie müssen den verfügbaren Platz berücksichtigen.

Gartenlaube selber bauen
Gartenlaube selber bauen

Schritt 3: Sie brauchen eine Genehmigung? Informationen zum dafür nötigen Bauplan

Wenn Ihnen mitgeteilt wird, dass für Ihr Do-it-yourself-Projekt eine Genehmigung nötig ist, müssen Sie verschiedene Dokumente einreichen. Das wichtigste ist die Bauzeichnung. Ohne einen übersichtlichen Bauplan wird der Genehmigungsantrag nicht bearbeitet werden.

Die Gartenlaube Bauzeichnung für diesen Antrag muss mindestens folgende Bedingungen erfüllen:

  1. Der Bauplan und der Grundriss müssen im Maßstab 1:100 gezeichnet sein
  2. Die verschiedenen Ansichten müssen vorhanden sein. Denken Sie an die Vorder-, Seiten- und Rückansicht im Maßstab 1:100
  3. Wird es ein Zwischengeschoss geben? Dann muss es im Maßstab 1:100 angegeben werden
  4. Ein vollständiger Plan der Träger im Maßstab 1:100
  5. Verschiedene Details zu Fundament, Dachrinne, Fenster und Tür im Maßstab 1:10
  6. Umfassende Skizze des Standorts, der umliegenden Grundstücke und der bestehenden Gebäude im Maßstab 1:500

Es ist sehr wichtig, dass der Bauplan mindestens die sechs oben genannten Bedingungen erfüllt, um für die Genehmigung einer Gartenlaube in Frage zu kommen. Wie bereits erwähnt, gibt es aber auch genügend Fälle, in denen keine Baugenehmigung erforderlich ist. Das muss jedoch, wie in Schritt 2 beschrieben, überprüft werden.

Die nötigen Formulare für die Beantragung einer Genehmigung können normalerweise von der Website Ihrer Gemeinde heruntergeladen werden. Genehmigungen, Vorbilder für die Skizze des Standorts und andere Bestimmungen sind hier verfügbar.

Der Genehmigungsprozess nimmt in der Regel sechs Wochen in Anspruch. Danach erhalten Sie eine Nachricht, ob mit dem Bau begonnen werden kann. Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, können Sie Ihre Ideen und die Begleitdokumente entsprechend verändern und einen neuen Antrag einreichen.

Schritt 4: Heben Sie den Boden aus

Sobald mit der Genehmigung alles geklärt ist, können wir mit der harten Arbeit anfangen. Mit dem Bau der Gartenlaube wird begonnen.

Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet, welchen Boden Sie in der Gartenlaube haben möchten. Entscheiden Sie sich für einen Betonboden oder lieber für eine Pflasterung?

Bei einer offenen oder halboffenen Gartenlaube wird meistens dekoratives Pflaster verwendet. In diesem Fall werden die Pfosten für die Laube separat fundiert. Jeder Pfeiler bekommt sein eigenes Fundament.

Das muss man beim Ausheben berücksichtigen. Daher ist es so wichtig, die Entscheidung, welche Art von Boden verwendet werden soll, im Voraus zu treffen. Überlegen Sie es sich genau, in welcher Tiefe Sie den Standort für die Gartenlaube ausheben. Ein gutes Sandbett sollte mindestens 20 bis 25 Zentimeter tiefen Sand haben. Die Tiefe der Pflastersteine ist noch hinzu zu zählen. Auf diese Weise wissen Sie genau, wie tief Sie ausheben müssen.

Außerdem legen Sie dann auch die Orte für die Pfosten fest, um zu wissen, wo die tiefsten Löcher gegraben werden müssen.

Schritt 5: Anbringen der Fundamente für die Pfosten

Wurden alle Löcher für die Fundamente der Pfosten ausgehoben? Dann muss in diese Löcher Folie gelegt werden, damit die Betonfundamente vor eindringender Feuchtigkeit geschützt sind. Das sorgt dafür, dass die Konstruktion wesentlich länger stabil bleibt.

Dann bringen Sie Bewehrungsstahl an und befestigen Gewindeanker an den entsprechenden Stellen. Achten Sie darauf, dass der Abstand zwischen den Gewindeankern korrekt ist. Sie müssen dafür sorgen, dass alles im rechten Winkel zueinander steht.

Der Beton kann nun in die Fundamente gegossen werden. Die Aushärtung dieser Fundamente dauert einige Tage. Sie müssen aber nicht auf die vollständige Aushärtung warten (28 Tage).

In den Bereichen zwischen den Fundamenten für die Pfosten sollte ein Unkrautvlies verlegt werden (es sind auch andere Optionen möglich). Sie fragen sich vielleicht, warum ich diese Option gewählt habe. Es gibt einen einfachen Grund: Sie wollen keinen Dschungel zwischen dem Pflaster. Daher verhindern Sie, dass das Unkraut seinen Weg zwischen der Pflasterung findet. Mit dem Sand können Sie einen Arbeitsboden schaffen, auf dem Sie dann das Pflaster verlegen.

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Schritt 6: Das Anbringen der Pfosten

Erst wenn alle Betonfundamente ausreichend ausgehärtet sind, können wir die Pfosten anbringen. Zuvor muss jedoch in jeden Pfosten ein Loch gebohrt werden, in das man dann den Gewindeanker schrauben kann. Nachdem dieses Loch an der Unterseite des Pfeilers gebohrt wurde, wird dort eine quadratische Stahl- oder Edelstahlplatte befestigt. Diese Platte muss ebenfalls ein Loch in der Mitte haben, wo dann oben eine Mutter angeschweißt wird.

In die vier Ecken müssen vier Löcher gebohrt werden, um die Platte an der Unterseite der Pfosten zu befestigen. Dadurch entsteht eine feste und starke Konstruktion.

Der Pfosten kann nun auf den Gewindeanker geschraubt werden. Machen Sie es, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Achten Sie darauf, dass der Pfosten während der Installation nur mit den provisorischen Streben verspannt ist. Alles muss immer eben sein.

Am Ende dieses Schritts montieren Sie noch die oberen Balken. Die äußere Struktur der Gartenlaube ist nun eingesetzt.

Foto Gartenlaube
Foto Gartenlaube

Schritt 7: Dachbalken und Streben anbringen

Die Gartenlaube nimmt bereits Gestalt an, wenn wir die Dachbalken anbringen. Wir befestigen die Balken an die Trägerbalken und an jeder Stelle mit einer zusätzlichen Verstrebungsplatte. Wir bringen auch alle anderen Streben sofort an, um die Stabilität der Konstruktion zu verstärken.

Die Hilfsstreben dürfen Sie erst dann entfernen, wenn wirklich alle Streben angebracht sind. Es ist gefährlich, es früher zu tun.

Schritt 8: Dachverkleidung und Dachdeckung anbringen

Das Anbringen der Dachverkleidung wird ein schöner Moment bei Ihrem Projekt der Gartenlaube sein. Sie können sich dann schon über die Gartenlaube und die zusätzlichen Vorteile freuen.

Logischerweise wird die Dachschalung von unten nach oben verlegt und verschraubt. Erst danach bringt man die Dachdeckung an.

Heimwerker, die sich für eine Gartenlaube mit Dachziegeln entschieden haben, müssen Dachlatten auf die Dachschalung legen. Je nach den gewählten Dachziegeln muss zwischen ihnen ein bestimmter Abstand eingehalten werden. Bitte beachten Sie dieses genau. Viele Heimwerker machen hierbei Fehler.

Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie eine Überkragung bauen wollen. Sie sorgt dafür, dass auch die Seiten sauber gearbeitet aussehen.

Schritt 9: Die Wände der Laube bauen und anbringen

Wenn Sie sich für eine geschlossene Rückwand und/oder Seitenwand entscheiden, können Sie Balken an die Pfosten anbringen, an denen Sie Nut- und Federteile schrauben. So können Sie die Wände im Nu bauen und mit der Nutzung der Laube schon heimlich beginnen.

Schritt 10: Die Gartenlaube mit Strom versorgen

Je weiter sich der Bau der Gartenlaube dem Ende nähert, wollen Sie mehr tun und kommen auf neuen Ideen, sind Sie sich aber nicht sicher, ob das klug ist. Was Sie bestimmt wissen, das ist, dass Sie Strom brauchen werden. Ob Sie den Rasen mit Strom aus der Gartenlaube mähen oder einen Lautsprecher verwenden wollen, Strom muss auf jeden Fall vorhanden sein.

Eine Stromversorgung für die Gartenlaube zu installieren, ist nicht sehr kompliziert. Heben Sie eine Rinne zu einem Stromanschluss an einem anderen Ort des Grundstücks oder zum Haus aus. Achten Sie darauf, dass es eine geeignete Strecke für ein Stromkabel sein muss.

Wenn die Verbindung hergestellt ist, können Sie Steckdosen und die Beleuchtung anbringen. Versuchen Sie es im Voraus abzuschätzen, wo die besten Plätze für die Stromanschlüsse sind. Wo möchten Sie zum Beispiel eine elektrische Terrassenheizung aufstellen? Wo kommt das Licht am besten zur Geltung?

Schritt 11: Zur guten Laube gehört ordentliches Pflaster

Zuvor haben wir schon über verschiedene Arten des Bodenbelags gesprochen. Sie können sich für Betonboden oder für ein dekoratives Pflaster entscheiden. Das hängt von Ihren Wünschen und Ihrem Budget ab.

Wenn das Sandbett liegt, sollten Sie es vor dem Verlegen des Bodenbelags gut fest vibrieren, damit die Gefahr von Setzungen gering ist. Danach kann der Boden der Gartenlaube verlegt werden, um zum letzten Schritt dieses Gartenlaubenprojekts zu kommen.

Schritt 12: Teilen Sie die Ergebnisse Ihres Projekts der Gartenlaube mit Fred

Das ist sicherlich nicht der letzte Schritt des Projekts, wenn Sie jemand sind, der gerne über den Status quo hinausgeht. Aber dazu später mehr.

Ihnen ist das Gartenlaube selber bauen gelungen, Sie sind auf das Endergebnis stolz? Dann würde es mich und viele andere Heimwerker sehr freuen, wenn Sie die Fotos oder Videos von Ihrer neuen Gartenlaube teilen würden. Auf https://www.fredsbauanleitungen.de/ finden Sie sehr viele Bilder von Do-it-yourself-Projekten. Diese Fotos motivieren andere Heimwerker, mit dem Bau eigener Projekte anzufangen, vielleicht sogar mit einer Gartenlaube.

Auf dieser Seite finden Sie übrigens auch Anregungen für zukünftige Projekte. Entdecken Sie, was andere bereits gebaut haben!

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Warum das Douglas Holz perfekt für eine Gartenlaube ist

Verwenden Sie Douglas Holz für die Gartenlaube Holz? Eine gute Idee! Diese Holzart ist nicht nur umwerfend schön, sondern auch perfekt für verschiedene Zwecke zu verwenden. Sie verträgt unterschiedliche Witterungsbedingungen hervorragend, so dass sie sogar bei einem rauen Herbst sehr nützlich ist.

Was die Kosten betrifft, wird Sie das Douglas Holz nicht in den Ruin treiben. Diese Holzart zeichnet sich durch ein gutes Preis-Qualitäts-Verhältnis aus. Man kann es überall bekommen, und der örtliche Holzhandel garantiert Ihnen im Falle einer Großbestellung einen guten Preis.

Foto Gartenlaube
Foto Gartenlaube

Gartenlaube mit Lagerraum oder Dachboden?

Auf dieser Seite steht die häufigste Form der Gartenlaube im Mittelpunkt: die Gartenlaube ohne Lagerraum und ohne Dachboden mit Schrägdach. Aber diese Variante ist nicht für jeden geeignet. Vielleicht brauchen Sie zusätzlichen Lagerraum oder einen kompletten Dachboden. Für diese Leute gibt es die Möglichkeit, eine Gartenlaube Holz mit einem Lagerraum oder einem Dachboden zu bauen.

Auf dem umfangreichen und detaillierten Bauplan für die Gartenlaube selber bauen finden Sie die nötigen Informationen, die Ihnen so etwas möglich machen. Genau wie bei der normalen Version ist es wichtig, der Anleitung Schritt für Schritt zu folgen.

Der Bau ist keine höhere Mathematik. Wenn Sie handwerklich etwas begabt sind, wird dieses Projekt voll und ganz durchführbar sein.

Zu allen, die es sich überlegen, ob ein Lagerraum oder ein Dachboden bei einer Gartenlaube nötig sind, möchte ich sagen, dass es im Einklang zu Ihrem Budget stehen muss. Wenn Sie der Meinung sind, dass sich die zusätzliche Investition für Sie lohnt, dann ist der Einbau eines Dachbodens oder eines Lagerraums eine richtige Entscheidung. Dann können Sie es tun. Es kostet Sie etwa 5 bis 7 zusätzliche Arbeitsstunden, um einen Dachboden einzubauen. Die zusätzlichen Materialkosten würden sich auf etwa 200 bis 300 Euro belaufen.

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Vergessen Sie nicht, die Gartenlaube schön einzurichten

Es wird der Moment kommen, an dem Sie merken, dass der Bau der Gartenlaube Holz in die Endphase geht. Dann können Sie sich über die Gestaltung der Gartenlaube Gedanken machen. Was wollen Sie beispielsweise mit den Innenwänden machen? Wollen Sie diese Wände streichen oder mit Dekorationsmaterialien verschönern? Oder möchten Sie lieber eine ruhige Wand ohne Dekoration haben?

Mit einer Gartenlaube Holz können Sie alles anstellen. Das gilt auch für die Funktion.

Was eine Gartenlaube betrifft, ist alles möglich. Sie könnten sie als Lounge-Bereich nutzen, wo sich Ihre Gäste und Sie völlig entspannen. Sie können sich auch für eine Funktion wie den Lagerraum entscheiden. Wenn Sie große Geräte im Garten haben, ist eine Gartenlaube dafür ideal.

Bei der Einrichtung haben Sie wahrscheinlich zum Teil schon vorher eine Auswahl getroffen. Der restliche Teil kann zu einem späteren Zeitpunkt eingerichtet werden, wenn alles fertig ist.

Alles in allem haben Sie eine Gartenlaube selber bauen können, auf die Sie stolz sind. Sie können mit Recht stolz auf sich sein.

Gartenlaube bauen rechts
Gartenlaube bauen rechts

Sie können die Gartenlaube zu späterer Zeit erweitern

Das Budget kann darüber bestimmen, wie groß Sie die Gartenlaube selber bauen wollen. Sie müssen nicht immer sofort die größte Größe wählen. Wenn mehr Budget zur Verfügung steht, könnten Sie die Gartenlaube nämlich auch erweitern. Sie wird dann allerdings nicht wie eine Gartenlaube aussehen, die auf Anhieb in der richtigen Größe gebaut wurde.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Gartenlaube Holz zu erweitern. Denken Sie zunächst daran, an einer der Seiten eine Bedachung anzubringen. Diese Überdachung könnte als Carport oder als zusätzliche Sitzgelegenheit genutzt werden.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, eine komplette Gartenlaube mit gleichen Merkmalen an die ursprüngliche Gartenlaube anzubauen. Sie könnten die Seitenwand dann entfernen und die Gartenlaube erweitern. Dann erhalten Sie eine große Gartenlaube, die Sie von Anfang an bauen wollten.

Die letzte Option ist jedoch mit mehr Kosten und mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Außerdem müsste Ihr Budget dafür fast dasselbe sein wie für das erste Projekt. Bei vielen Projekten reicht eine Bedachung aus, um die Gartenlaube zu erweitern.

Was kann man noch mehr bauen?

Ich sehe es oft, dass Heimwerker nach dem Bau eines großen Projekts wie beispielsweise einer Gartenlaube, einem Carport oder einer Garage eine Menge Material übrig haben. Diese Materialien sollten verwendet werden. Am besten für etwas, das man mit der Gartenlaube kombinieren kann. Wenn Sie aufgepasst haben, ging es auf dieser Seite zum Bau einer Gartenlaube mehrfach über Projekte, die mit Freds Bauplänen gebaut werden können.

Ich werde kurz auf die wichtigsten Projekte eingehen, die Sie bauen können.

Lounge-Set aus Gerüstholz

Wenn Sie die Gartenlaube als überdachte Terrasse oder Lounge-Bereich nutzen wollen, dann ist ein Lounge-Set eine logische Entscheidung. Der Kauf eines solchen Lounge-Sets würde Sie aber schnell tausend Euro kosten. Dazu haben Sie wahrscheinlich keine Lust. Sie können es aber für einen Bruchteil des Betrags selber bauen. Das ist die bessere Alternative.

Wenn Sie sich für den Bau eines Lounge-Sets für die Gartenlaube Holz entscheiden, können Sie verschiedene Materialien verwenden, die übrig geblieben sind. Nicht verwendete Bretter, Balken oder Schrauben. Vielleicht haben Sie Werkzeuge gemietet. Wenn Sie also schon dabei sind, könnten Sie die Werkzeuge auch für den Bau des Lounge-Sets nutzen.

Der Bau eines kompletten Lounge-Sets nimmt nicht zu viel Zeit in Anspruch. Die meiste Zeit wird mit der Endbearbeitung des Lounge-Sets verbracht. Mit Freds Bauzeichnungen können Sie dieses Lounge-Set in kurzer Zeit und zu geringen Kosten bauen.

Bänke, Stühle, Stauräume und andere Möbel

Sie werden sich nach diesem Projekt wohl nicht mehr für etwas anderes als Do-it-yourself-Projekte entscheiden. Sie könnten zum Beispiel Bänke, Stühle, Lageregale und viele andere Objekte für die Gartenlaube selber bauen. Kurz gesagt: Es ist vieles möglich, wenn man wirklich die Ärmel hochkrempelt. Die Kosten für diese Projekte sind extrem niedrig, warum nicht noch diesen Schritt weiter gehen für eine noch komplettere Gartenlaube?

Foto Gartenlaube
Foto Gartenlaube bauen 

Bauanleitungen für die Gartenlaube

Die gesamte Konstruktion der Gartenlaube, komplett mit einem Schrägdach, kann mit den Bauplänen dieser Website gebaut werden. Alle Schritte in diesem Artikel werden Ihnen auf Ihrem Weg helfen. Der Bau des Rahmens und die Konstruktion der Gartenlaube sind aber nur mit einer passenden Bauzeichnung möglich. Ob Sie die Gartenlaube als Bedachung oder als ein Ort für Behaglichkeit und Ausruhen nutzen wollen: Sie können die komplette Gartenlaube von A bis Z mit der Bauzeichnung bauen.

Die Bauanleitungen sind ein Bestandteil von Freds Bauzeichnungspaket. Für Heimwerker ist dieses Paket nicht mehr weg zu denken. Tausende von Zeichnungen haben Ihren Kollegen bereits dabei geholfen, beeindruckende Projekte zu bauen.

Wir könnten noch mehr darauf eingehen, aber wir lassen Sie lieber sehen, was alles mit Freds Bauplänen möglich ist. Sehen Sie es selbst

Direkter Zugriff auf das gesamte Paket der Bauzeichnungen? Das geht mit diesem Link!

Bitte teilen Sie es uns unter diesem Text mit, wie Sie diesen Artikel finden und ob Sie diese Art von Artikeln öfters lesen möchten.

Die 7 größten Fehler, die Handwerker machen

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können.

Zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Kategorien

.

Fred's Bauanleitungspaket

Die 7 größten Fehler, die Handwerker machen

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können.

WARTEN!

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können: