Wie kann ich Hausschwamm behandeln?

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Eine der größten Ärgernisse von Heimwerkern ist Hausschwamm. Deswegen ist Hausschwamm behandeln ein beliebtes Thema auf dieser Webseite. Deswegen erzählen wir dir in diesem Artikel, wie du genau Hausschwamm behandelst. Denn Hausschwamm behandeln ist ziemlich einfach. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, brauchst du auch keine teuren Produkte zu kaufen. Um die Hausschwammbehandlung deutlich zu beschreiben, erklären wir in vier übersichtlichen Schritten wie du mit Hausschwamm kurzen Prozess machst.

Hausschwamm behandeln – Schritt für Schritt

Hausschwamm behandeln – Schritt 1: das Holz auf Hausschwamm kontrollieren

Die ersten Hausschwammzeichen sind meistens fleckig verfärbtes Holz. Durch Farbe oder Beize ist diese Fäule jedoch nicht immer sichtbar. Hausschwamm ist oft unter einer dicken Farbeschicht verborgen; du benutzt das Brett also viel zu lange, bis es versagt. Achte deswegen gut auf:

  • Klemmende Türen und Türrahmen wegen Feuchtigkeit
  • Weichere Flecken im Holz, die mit einem Hammer oder Schraubenzieher eingedrückt werden können. Das Holz klingt dann auch hohl.
  • Verschiedene raue Stellen auf dem Holz
  • Eine schwarzbraune Verfärbung des Holzes
  • Offene Verbindungen, Risse und Fensterkitt, der nicht klebt

Hausschwamm behandeln – Schritt 2: das angegriffene Holz entfernen

Bei der Hausschwammbehandlung ist die Entfernung des angegriffenen Holzes natürlich der nächste Schritt. Dieser Schritt besteht aus zwei Teilen:

  • Zeichne einen Kreis mit 15 Zentimeter Durchmesser um das verfärbte Holz herum, und schmirgle das Holz
  • Entferne dann das angegriffene Holz (bis einen Zentimeter tief in das nicht angegriffene Holz)

Hausschwamm behandeln – Schritt 3: Repariere das Holz

Abhängig vom Ernst und der Menge des Hauschwammes hast du zwei Optionen:

Hausschwammfüllung

Wenn der Hausschwamm ungefähr den Umfang einer Faust hat, reicht es, ein oder zwei Produkte wie Epoxidharz zu benutzen. Das kannst du auch noch mit Grundierlack kombinieren für ein besseres Ergebnis.

Verschiedene Holzteile ersetzen

Wenn das angegriffene Teil größer als eine Faust ist, dann empfehlen wir dir, die Holzteile einfach zu ersetzen. Das überlässt du am besten jemandem, der sich mit Holzersetzungen gut auskennt.

Hausschwamm behandeln – Schritt 4: Entferne alle groben Teile, dann schmirgeln und streichen

Wenn alles hart geworden ist, kann das Holz repariert werden. Das ist ziemlich einfach. Die groben Teile können einfach mit einem Meißel entfernt werden. Danach kannst du die Unebenheiten zuspachteln, um das Holz wieder zu ebnen. Um später Probleme zu vermeiden, spachtelst du am besten sehr sorgfältig alle Unebenheiten zu.

Danach schmirgelst du die ganze Oberfläche, damit du keinen Unterschied mehr zwischen dem gesunden Holz und dem Kitt siehst. Jetzt kannst du dann endlich anfangen, das Holz zu streichen!

Du willst mehr darüber wissen, was du alles mit Holz bauen kannst?

Dann ist Freds Bauplan-Package eine Überlegung wert, denn mit diesem Package kannst du tausende Möbel und anderen Konstruktionen bauen. Willst du dein Holz benutzen, um einen schönen Stuhl aus Gerüstholz zu bauen? Oder vielleicht brauchst du ein neues hölzernes Gartenhaus? Für alle diese Projekte kannst du Freds Bauplan-Package benutzen! Alle Baupläne von Fred sind übersichtlich und verständlich für jeden Heimwerker. Du hast die Wahl zwischen tausenden Bauplänen: So kannst du fast alle Möbel und Konstruktionen für Haus und Garten bauen.

Mehr über dieses Package erfahren? Klicken sie hier!

Hausschwamm behandeln
Hausschwamm behandeln

Die 7 größten Fehler, die Handwerker machen

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können.

Zusammenhängende Posts

Ein Gedanke zu „Wie kann ich Hausschwamm behandeln?“

Schreibe einen Kommentar

Kategorien

.

Fred's Bauanleitungspaket

Die 7 größten Fehler, die Handwerker machen

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können.

WARTEN!

Entdecken Sie die 7 größten Fehler, die Handwerker machen, und wie Sie sie verhindern können: